Einbau Besuchertoilette

Für Veranstaltungen des Dorfvereins in und um die Kirche wurde immer eine Toilette benötigt. Unten im Turm unserer Kirche befand sich früher, links neben dem Eingang, ein Raum für die Aufbarung der Verstorbenen. Nach der letzten Rekonstruktion wurde die Zwischenwand beseitigt. Diesen freien Raum nutzten wir zum Einbau einer Besuchertoilette und eines Lagerraumes. Der Einbau erfolgte in Abstimmung mit der Kirchenleitung und des Denkmalschutzes unter Leitung des Dorfvereins in Eigeninitiative, von Fachleuten, Eigenleistungen der Dobberziner und Spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.